• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Category ArchiveTipps & Tricks

Windskaten

Kite-blog.de-WindskatenHola Sportler,

wenn Wasser grad mal nicht geht, dann könnt ihr den Wind trotzdem nutzen indem ihr einfach Windskaten geht – für alles gibt es eine Lösung,smile. Wind Skaten oder auch Landsurfen gibt Windsurfen ein Leben auf Land. Und zwar montiert ihr euer Surfrigg kurzerhand auf euer Longboard oder Allterainboard und schon könnt ihr euer Segel wie auf dem Wasser benutzen und euch über den Aspalt rollen lassen.

Ein Vorteil gegenüber dem Wasser hat es allemal – ihr braucht hierzu weniger Wind, da der Wiederstand nur gering ist. So könnt ihr also schon ab 3 Bft. ins optimale Fahren kommen und seit mit einer Segelgröße von 4,7 bis 5,5m² bestens beraten.

Ihr braucht auf nichts zu verzichten, denn Tricks, Wenden, Halsen und Sprünge sind leicht durchführbar. Ich wünsche euch viel Spaß demnächst!

Greetings Dorien

Passion 2014 Messe Bremen

Kite-blog.de-Messe-PassionHola Sportler,

what is your Passion? Na vielleicht die Messe Passion in Bremen für Fun und Extremsport,smile. Hier gehts rund und hier steht niemand still – hier geht es um Sportarten im Wasser wie Kitesurfen, Windsurfen und viele andere – im Schnee geht es natürlich um Snowboarden,Snowkiten und Free Ski – im Thema Urban selbstverständlich um alles was Skateboarding und BMX betrifft und zu guter letzt gibt es im Bereich Style noch allerhand neues Zubehör für Freizeit,Fun und Sport.

Aber das ist längst nicht alles – denn mit Contests, Parkours, Konzerten und Workshops werden die Passion Hallen zusammen mit allen Sportfanatikern brennen.

Am 8.März bis 9.März 2014 werden die Tore geöffnet und ihr dürft euch schon jetzt auf die legendäre Passion Party freuen.

Achtung – alle Bewegungsmuffel dürfen draußen bleiben.

Also Tage schon mal sichern und Spaß haben,smile.

Greetings Dorien

 

 

 

 

Kiteloop Sunset Session

Hola Kite-mates,

spätestens nach Ruben Lenten wissen wir alle wie ein Kiteloop aussieht und wer ihn schon mal auf dem Wasser gewagt hat, der weiß auch, wie er sich anfühlen kann und das er gut ausgehen kann oder nicht.

Fakt ist aber, wenn ihr ihn beherrscht – ist und bleibt es eine geile Nummer. Dies beweist heut auch mal wieder Kevin de Smidt, dieser genoß seine Niederländische Sunset Session bei auflandigem Wind und über 40 Knoten in den Böen.

Loopings und Sunset – gehört definitiv zu den besonderen Kite-Momenten.smile.

Greetings Dorien

 

Wonkyboard Boardsport – Balance Trainer

kite-blog.de-boardsport-trainerHola Sportler,

wer einen Boardsport betreibt, der weiß, das es nicht einfach nur draufstellen ist und los gehts – dabei gibt es einige Faktoren die der Körper ausführt,welche zum Gelingen unabdingbar sind. Die Marke Wonkyboard ist auf Balance Trainer spezialisiert und bietet somit das perfekte Trainings-Board um immer in der spur zu bleiben. Bei vielen Sportarten wie Wellenreiten,Snowboarden oder Skateboarden u.v.m. muß das Board seitlich gekippt werden -das bedeutet, der Körperschwerpunkt ist mittig.Um Richtungen zu ändern, muß man dosierten Druck auf die Kanten setzen. Mit den Wonkyboards kann man genau das trainieren – welches herkömmliche Balanceboard hat das schon??

Immer wieder werden solche Boards belächelt  – aber hey macht mal, dann werdet ihr schon sehen – denn diese sind nicht nur gut um Gleichgewicht, Koordination, Wahrnehmung, Beinstärke, Beweglichkeit und  die allgemeine Fitness zu verbessern – dadurch verringert ihr auch gleichzeitig enorm die Verletzungsgefahr.

Und wenn wir verletzt sind, können wir unseren Sport nicht machen – also was ist euch lieber.

Greetings eure Dorien

Die besten Surfspots

kite-blog.de-die-besten-surfspotsHola Surfer-dudes,

heute gibt es von uns die besten Surfspots der Welt, der wer schon einmal auf einem Surfbrett stand und es wirklich hinbekommen hat stehen zu bleiben, den hat das Surffieber gepackt und man ist ständig auf der Suche nach der nächsten Welle. Um das Ziel etwas einzugrenzen und das Fernweh zu stillen, haben wir die 5 Weltbesten Spots für euch.

HawaiiGeburtsort des Surfens mit reicher Tradition und ein Ort unendlicher Meisterschaften.Der bekannteste und berüchtigste Spot hier ist die Pipeline auf Oahu – es ist die Königin aller Surfwellen,welche sich bis zu 6 Meter aufbäumt und auf einem Rasierklingenscharfen Karallenriff bricht.Also Vorsicht.Weitere weniger gefährliche Spots sind Honolua Bay,Backdoor und Hanalei Bay.

Kalifornien an der Ostsküste Kaliforniens finden Anfänger ihre optimal Welle zum Einstieg und Profis kommen jederzeit gerne wieder.Beliebte Surfgebiete sind zwischen Santa Cruz und Halfmoon Bay, in Malibu, San Diego, Steamer Lane und Rincon.Doch wer die EINE sagenumworbene Welle will, der findet hier Mavericks – mit bis zu 25 Metern Höhe wurde sie von nur wenigen Surfern gezähmt und bleibt eine der gefährlichsten Wellen,die es gibt.

Australien – am anderen Ende der Welt wartet an der Gold Coast das Örtchen Surfers Paradies mit optimalen Surf Bedingungen auf Anfänger und Profi.Wer es nicht so überfüllt wünscht, der findet etwas weiter südlich im verträumten Surfer Dorf Byron Bay oder am berühmten Bondi Beach in Sydney zahlreiche perfekte Wellen.

Indonesien – noch nicht in aller Munde, aber groß im Kommen ist der weltgrößte Inselstaat Indonesien. Hier warten 17 ooo Inseln mit unterschiedlichsten Surfbedingungen auf euch. Vorbei die Zeiten, als nur Australier und Neuseeländer da surften – heute sind diese Inseln wie Mentawais Island fester Teil der TOP Spots.

Noch besser erreichbar ist Bali mit seinen Surstränden Uluwata und Kuta.

Frankreich – gilt als bester HotSpot noch vor Spanien und Portugal. Das französische Örtchen Hossegor gilt nicht umsonst als inoffizielle Surferhauptstadt Europas.Weitere Wellenritte gibt es in  Biscarosse, Biarritz und Mimizan.

Go Surfing…

Greetings Dorien

 

Flautenalarm-Langeweile ist vorbei

www.kite-blog.de-Flautenalarm-Langeweile-ist-vorbeiHola kiter,

Kitesurfen ist natürlich ein Wind und Wetterabhängiger Sport, da kann es schon mal eine Flaute geben-doch Dank Flautenalarm ist die Langweile an solchen Tagen vorbei. Natürlich könnt ihr solche Tage auch hervorragend nutzen für SUP oder legt einen Beachday ein oder ihr laßt euch ganz einfach übers Netz informieren. Die Online Surf Community Flautenalarm wird euch mit sportlichen Vorschlägen vom Killer Flaute entfernen.

Ihr geht einfach auf die Seite Flautenalarm.de, welche euch stets eine aktuelle Flautenkarte anzeigt. Dann schlägt euch die Seite für genau euer Gebiet, sämtliche Veranstaltungen vor. Außerdem gibt es noch tolle Preise und Rabatte. Stattfindende Events oder Videos können natürlich auch von den Usern selbst eingetragen werden

Steht wenig drin, gibt es auch wenig Flaute – na umso besser.

Mit Flautenalarm weiß nun jeder noch so gelangweilter Wasserfreak, was bei Flaute auf dem Plan steht und niemand muß auf Action verzichten.

Greetings Dorien

Kiteboarding Tricktionary – Kiten Lernen

www.kite-blog.de-Kiteboarding-Tricktionary-kiten-lernenHola Kite-mates,

kiten lernen könnt ihr wie gewohnt bei uns und wer danach auch an Land immer am Ball bleiben möchte der ist mit dem Kitebuch Kiteboarding Tricktionary Twintip Supreme Edition bestens beraten. Die Umsetzung erfolgt dann mit uns auf dem Wasser,smile.

Das Tricktionary hält 420 Seiten für euch bereit und ist eine außerordentliche Sammlung bestehend aus Grundlagen, neue Techniken für Einsteiger, Aufsteiger oder Könner – das heißt Tipps und Tricks vom ersten Body Drag, dem ersten Wasserstart, der erste Sprung, Freestyle Moves, ausgehakte Manöver, Kiteloops und mehr warten auf Euch.

Dieses Buch wurde erarbeitet und erläutert von internationalen professionellen Kitern – aus den verschiedensten Disziplinen und einige bekannte Marken haben dies unterstützt . Alle Bewegungsabläufe wurden genaustens erforscht, bildhaft umgesetzt und beschrieben, sodass hier jedes Detail versteht.

Diese Edition bietet euch das Beste aus allen Facetten des Kiteboarding mit leichten, verständlichen und nachvollziehbaren Erläuterungen und unzähligen Bildern. So werdet ihr im Nu eure neuen Ziele erreichen.

Das Tricktionary gibt es in mehreren Sprachen .

Wir setzen all dies gern mit euch auf dem Wasser um. Bis dahin fleißig lernen,smile.

Greetings Dorien

Kitesport – KB4 Girls Stiftung

www.kite-blog.de-Kitesport-KB4-Girls-StiftungHola Kite-mates,

mit der KB4 Girls Stiftung (Kiteboarding for Girls) haben alle Frauen im Kitesport die Möglichkeit, entweder nur unter Frauen zu trainieren oder an den zahlreichen Events dieser Stiftung teilzunehmen.

Ziel derer ist es, euch Frauen im Wassersport zu unterstützen und Netzwerk ganz aktiv zu begleiten und zu beteiligen. Damit sollen eure bisherigen Sport-Fähigkeiten stark verbessert werden. Ein nächstes Level wird erreicht.

Zu  den Events zählen natürlich auch bestimmte Camps, welche mit Unterstützung von Professionelen Kitesurfern wie z.b. Kristin Boese ausgeführt werden.

Gesamt eine gute Sache mit großem Fomat und Spaßfaktor – Training macht die Meisterin,smile.

Hier ein Einblick!

greetings Dorien

 

Kiteschule Ruegen-Kite Board Building Workshop

www.kite-blog.de-kiteschule-ruegen-kite-board-building-workshopHola Kite-mates,

in der Kiteschule Rügen-Kite könnt ihr ab sofort nicht nur Kiten lernen, sondern auch, wie Ihr euch euren eigenen fahrbaren Untersatz bauen könnt.So könnt ihr nächstes Jahr an Pfingsten an einem Board Building Workshop teilnehmen. Unser Boardbauer Stefan war schon einige Male für uns tätig und wird euch  diesmal selbst das Handwerk lernen.

Selbstverständlich steht er euch mit all seinem Wissen beiseite, mit allen dazugehörigen Utensilien und am Ende könnt ihr euer einzigartiges selbstgebautes Kitesurfboard einfach mitnehmen. Vorher werdet ihr natürlich über den Stil des Brettes sprechen – sodass ein Board genau nach euren Wünschen entsteht,smile.
Zwar werdet ihr in diesem Zeitraum täglich einige Zeit daran arbeiten, aber das Kiten selbst, wird dabei nicht zu kurz kommen.

Der Board-Building-Workshop kommt mit dem wunschlos-glücklich Tarif für schlappe 499€.

Im Preis enthalten sind:

–          alle Materialien

–          ein einzigartiges Design nach euren Wünschen

–          alle Werkzeuge

–          Boardzubehör

–          Unterbringung im Rügen Kitecamp

Der Board-Building-Workshop findet vom 09.06.2014 bis 13.06.2014 auf der Insel Rügen statt.

Für mehr Informationen oder die Buchung des Workshops, einfach anrufen oder eine kurze E-Mail schreiben!

Angesichts des Aufwandes können max. 5 Boards gebaut werden, also Schnelligkeit zahlt sich aus!

Wir freuen uns auf euch,smile

Greetings Stefan & Dorien

 

Kitesurfen Funktionsunterwäsche

Hola Kite-mates,

An kalten Tagen ist Funktionswäsche im Kitesurfen unter dem Trockenanzug oder unter dem Neoprenanzug nötig. Einige Große Marken wie Mystic, bieten solche Kleidung an und sie besteht meistens aus 2 Teilen und ihre Aufgabe besteht darin, mittlerweile gibt es aber auch schon 1 Teiler.

Die Materialien sind wissenschaftlich getestet – sie wärmt euch nicht nur, sondern transportiert zuverlässig die durch Schwitzen entstehende Flüssigkeit vom Körper weg.

Würdet ihr einfach normale Baumwollunterwäsche anziehen, seid ihr schnell durchgeschwitzt und kühlt auch schneller aus.

Also warm anziehen, dann könnt ihr auch an kühleren Tagen gegen Wind & Wellen bestehen.

Greetings Dorien