• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

MonatsarchivMärz 2012

Trapez Warrior III Len10

Hey Kite-mates 😛

Ein neuer Krieger ist da! 🙂

Selbst für den PKRA Fahrer Ruben Lenten ist dieses Trapez erste Wahl – die Rede ist von dem Warrior III Len10 Waist Harness .

Laut Hersteller hat es eine herrausragende Passform und das 3D Thermo geformte Schaumbett und die anatomische Rückenunterstützung, und der zusätzliche Gurt,welcher den Trapezhaken da hält wo er hingehört – soll das Trapez daran hindern,beim Kiten zu verrutschen.  Also hoher Tragekomfort steht im Vordergrund.Auch die Clickerbar-Schnellverschluss wurde für Euch neu überarbeitet.

Und für den Fall der Fälle, könnt ihr dank des Handle Pass Systems die Safetyleash sich am Trapez befestigen. Somit habt ihr die zusätzliche Sicherheit des Auslösesystems und könnt euch jederzeit vom Kite trennen.

Natürlich hat Mystic auch an alle Kriegerinnen gedacht und deswegen gibt es auch das Warrior III Waist Harness Women mit weicheren Kanten und hohem Komfort.

So mates, testet das Warrior III und schreibt mir eure Meinung!

Greeetings eure Dorien                               Ruegen-Kite

German Power…

Hola Kiterinnen & Kiter 🙂

Heute stelle ich euch wieder eine Dame aus dem Kitesport vor und Deutschland hat natürlich auch etwas zu bieten ;-).

Zum Beispiel die Potsdamerin Kristin Boese hat vor Jahren das Kitesurffieber gepackt..so sehr, das sie damals sogar ihren Job und ihr Studium abbrach um diesen Sport professionell zu erlernen und darin eine Meisterin zu werden.

Es war nicht immer leicht und es gab einige Hürden zu überwinden…doch aufgegeben hat sie nie…motiviert und willensstark…und sie hat es geschafft…sie ist mittlerweile 9 -fache Weltmeisterin und wohl die erfolgreichste Kitesurferin die Germany zu bieten hat:-).

Da kann man nur sagen…HUT AB!! Und weiterhin viel, viel Erfolg 😛

Und in diesem Sinne – Mädels laßt uns Kitesurfen 🙂

Hier noch ein kleines Video für euch 🙂

Nachtrag 25.6.2012: Leider wurde das Video nun von der GEMA gesperrt….aber wir kümmern uns über ein neues mit guter Qualität und fügen es hinzu!

Danke ihr lieben!

sunny greetings Dorien                                       Ruegen-kite

Windstopper Jacket…

Hey Kite-mates 😛

Die Mystic Windstopper Jacke ist aus PU Nylon und hält Wind & wasser ab.

Ihr könnt sie über einem T-shirt, einem Pulli oder über dem Neoprenanzug tragen. Der Windstopper hindert wirkungsvoll das Auskühlen durch Wind und ist perfekt für die noch kühlen Temperaturen auf dem Wasser oder nach dem Kitesurfen.

Und dank Klettverschluss können die Arm und Halsmanschetten noch verstellt werden – und es sitzt 🙂

Zudem könnt ihr das Trapez sogar darunter tragen, denn der Windstopper hat eine Aussparung, durch die der Trapezhaken geführt wird.

Dann ran an das schnittige Stück – die Jacke sieht wirklich toll aus und ist sowohl  für Kiterinnen, als auch für Kiter zu haben :-).

Greetings Dorien                                                        Ruegen-Kite

 

Boardbag von Mystic

Hey Kite-mates 😛

hier kommt für euch von Mystic das perfekte Boardbag zum Reisen und Transportieren.

Das Matrix Boardbag kommt sogar daher gerollt, denn es hat die Trolleyfunktion und erpart euch somit das tragen. Es bietet viel Stauraum – ob Wakeboard, Kiteboard oder sonstiges Zubehör wie z.b. Weste oder doch beide Boards und euren Kite hinein – dieses Bag  bietet Platz genug  für alles und die Spann-und/Tragegurte von außen und innen machen das Ganze kompakt und flugtauglich.

Selbst wenn ihr nicht fliegt und es im Bulli transportiert, ist es gut verpackt und geschützt vor eventuellen Schäden.

Cool:-) dann packt mal mates ;-).

Greetings Dorien                                                      Ruegen-Kite

 


Kite-Alphabet Buchstabe “ O „

Hey Kite-mates 😛

nein,nein ich habe das Kite-Lexikon selbstverständlich nicht vergessen, sondern nur das schöne Wetter genossen 😉

Und weiter geht es in der Kategorie Kite-Begriffe mit dem Buchstaben „O“

  <<< Offshore>>> ablandiger Wind – Wind weht von (ab) Land aufs Wasser

<<< Onshore >>> auflandiger Wind- Wind weht vom Wasser auf’s Land

<<< One-Pump-System >>> die Tubes am Kite werden über ein (zentrales) Ventil an der Fronttube mit Luft befüllt. Da die Systeme bei verschiedenen Herstellern variieren,müssen teilweise zum entlüften,auch die Ventile der Quertubes geöffnet werden.

<<< One Foot >>> :-)na das kommt euch doch bekannt vor – ja das hatten wir schon mal,nur mit einem anderen Begriff dafür. -Ein Sprung bei dem ein Fuß kurzzeitig aus der Schlaufe genommen wird

<<< Overpowered >>>überpowert,ist eine Situation,in der ein Kiter mit einem Kite unterwegs ist, der für sein Können,Gewicht,Kraft und herrschenden Bedingungen zu groß ist

<<< Off the wind >>>Vorwindkurs – ist die Fahrt genau in Windrichtung oder in Richtung Lee- hinter dem Kite her. Hier weht der Wind direkt von hinten.

<<< Oldschool>>> So werden Tricks wie z.b One foot oder Rotation bezeichnet…welche in den Anfängen des Kitesurfens entstanden

Oh Oh 😉 ihr habt noch mehr mit O – dann schreibt mir einfach,ich füge es hinzu.

Greetings Dorien                                         Ruegen-Kite


Mystic STAR…

Hey Kite-mates 😛

Mystisch wird es diesmal mit dem Nachfolger des beliebten Venom Steamers- hier kommt der Mystic Neoprenanzug Star 5/3 D/L Fullsuit Woman.

Nun schon im dritten Jahr hält sich die Mystic Produktlinie für Frauen erfolgreich auf den Markt. Die Neoprenanzüge sind sehr flexibel,passen wie angegossen und umarmt die Frauen Form :-).

Und niemand muß frieren, es ist ein warmer und weicher Anzug, optimal für unsere Breitengrade. Durch die Kaschierungen perfekt zum Kiten oder Wellenreiten geeignet. Stabile und langlebige Verarbeitung,besonders durch die zusätzliche Neoprenbahn zur Abdeckung des Rückenreißverschlusses und duch die haltbaren Beinabschlüsse, die frühzeitigem Verschleiß vorbeugen und das Eindringen von Wasser verhindern!

Dicke : 5 x 3mm
Also Mädels, wenn ihr Wassersport liebt, ist Mystic eure Marke 🙂

Greetings Dorien                                                                                                 Ostsee-Kitesurfschule auf Rügen

Your Session..Your Surf lock

Hola Kite & Surf mates 😛

Wer kennt es nicht, am Spot angekommen…ihr habt alles dabei was zu einem perfekten Surf & Kite day gehört…es kann losgehen…doch STOP…wo soll man mit dem schlüssel hin????

Jaja den alten Trick mit dem Schlüssel auf den Vorderreifen kennen wir, doch dies ist leider nicht mehr safe…denn entweder habt ihr dann 2 Surfbullis dastehen oder das Bier hat jemand vor Euch beansprucht oder die beste Surfmusic ist weg…

but…life is too short to spend another day worrying about your keys..

Das dachten sich auch jene welche, die mit Strand,Meer,Sonne und Surfen aufwachsen…down under läßt grüßen..die Aussies:-)..

also no worries und erfanden kurzerhand deeeeeeeeen  “ SURF LOCK “ 🙂 TaaaaaaaaTaaa-ein kleiner Travel Tresor aus Stahl, der alle arten von Schlüsseln aufnimmt. Das kleine Teil ist ein robuster und sicherer Ort für eure schlüssel.

Gebt einfach eine 4stellige Zahlenkombi ein…Schlüssel oder andere kleine Wertsachen ins Surf Lock…Schnapp..zu..und mit dem Stahlbügel könnt ihr es nun an der Dachreling, Autotür oder Autofelge hängen.Easy.

Und dann heißt es unbeschwerte Stunden im Wasser zu genießen.

Ich kann nur sagen..well done mates!!!

Ihr wollt stolzer Besitzer des Surf lock’s sein??? Dann meldet euch einfach bei Eurer Rügen-Kitesurfschule an der Ostsee 🙂

Greetings Dorien & Tobi                                                               Ruegen-Kite

HQ-Apex III 2012

Hey Kite-mates 😛

Nun kommt der Apex III von HQ in neuer Ausführung 🙂

Bei dem Apex III handelt sich um einen Depowerkite der neuen Generation und findet die Einordnung  zum Allrounder Kite. Alle HQ Modelle sind von der Verarbeitung und Konstruktion qualitativ hochwertig und robust. Und laut Hersteller wurde im Vergleich zum Vorgänger das Drehverhalten, der Depowerbereich und die Flugstabilität überarbeitet und verbessert.

Der Apex III wurde komplett neu designed. Die Flugeigenschaften sind Einsteigergerecht und werden laut Maker 😉 den Anforderungen an Kites dieser Klasse gerecht. Er soll sich auszeichnen durch hohe Leistung und einfaches Handling.

Auch Fortgeschrittene werden mit dem Apex III viel Spaß haben. Der Hersteller gibt Stabilität und leichte Steuerung, so könnt ihr Euch ganz auf das Board konzentrieren. Eigenschaften welche auch für Kite-Einsteiger unverzichtbar sind.

Also Features:

neues Doppelrollen Speedsystem
neue Bar und Chickenloop
sehr drehfreudig bei direktem Barfeeling
großer Depowerbereich für mehr Sicherheit bei Starkwindeinsatz

Na denn…allen viiiiiiiiiiiiiiiiiiel viel Spass 😛

Greetings Dorien                                             Ruegen-Kite

 

SUP for Kids

Hey SUP & Kite-mates 😛

Da SUP (Stand up Paddeling) ein idealer Sport für alle ist, gibt es jetzt auch SUP’s speziell für die Kleinen 🙂 – denn wer sagt denn, dass nur die Großen Spaß haben dürfen?

Hier kommt das WASSUP 8 KID von RRD – das perfekte  Bord für kleine Paddler :-)! Es hat nicht nur den sportlichen Effekt,wie z.B. Ausdauer, sondern werden auch die koordinativen Fähigkeiten – insbesondere die Gleichgewichtsfähigkeit – trainiert.

Es verfügt über ein Soft-Deck, sowie über Plastikfinnen und einem kunststoffgeschützten Heck. Das RRD 8 KID bietet Kindern die einfache Möglichkeit, ihre ersten Erfahrungen mit einem Board im Wasser zu machen.

In der ebenfalls erhältlichen Convertible Version kann  das 8 Fuß (ca. 2,40 m) lange SUP darüberhinaus als Windsurfboard eingesetzt werden.

Nun denn… dem Paddelvergnügen als Familienevent steht nichts mehr im Wege!

Habt Spaß 😛

Eure Dorien                                             Ruegen-Kite

 

Kite- Material…

Hey Kite-mates 😛

Kiten – Material – Technik…Pflege...ihr wißt ja, ohne technische Errungenschaften wäre unser Sport nicht denkbar, umso wichtiger ist es das euer Material immer im Super Zustand ist, denn bei Abnutzungen und Fehlern, könnt ihr zwar körperlich fit sein, aber es beeinträchtigt die Effektivität, den Spaß und erhöht euer Verletzungsrisiko. Und das will doch niemand :-).Also nehmt euch immer bewußt Zeit, alles zu überprüfen und gegebenfalls korrigiert oder repariert es.

Das gleiche gilt für die Technik…nehmt euch Zeit für neue Tricks….lasst es euch zeigen…studiert den Ablauf….und nehmt euch Zeit zu üben. Klar dauert manches etwas länger…Aber was nützt euch „schnell schnell“ wenn ihr euch verletzt…< In der Ruhe liegt die Kraft >.

Don’t be busy in the water 😉

Greetings Dorien                                       Ruegen-Kite