• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

MonatsarchivMai 2012

The Most Epic MaiTai Kiteboarding Event

Hola Kite-mates 😛

Hier muß man gar nicht viel erklären, denn das Video wird euch selbst vieles erklären – The Most Epic MaiTai Kiteboarding Event

Ich sag nur ein geiler Ort – Maui, tolles Event, Kiteprofis – Kiter und Kiterinnen aus aller Welt.

Have fun with the video 🙂

Greetings Dorien

 

2012 mit Naish

Hola Kite-mates 😛

ja für alle Bedingungen und für alle Könnerstufen – gibt Naish auch dieses Jahr wieder richtig Vollgas. Und nach eigenen Tests und Testberichten der KITE startet eure Rügen – Kiteschule vielleicht auch 2012 mit Naish.

Als ersten Bericht gibt es den Naish Park. Mit diesen Flügeln  gibt es viele viele Verbesserungen, welche einfach tolle Momente auf dem Wasser versprechen. HiiiiiiiiiiiHaaaaaaaa….

Klingt interessant für euch??? Dann lest doch einfach auf www.Ruegen-Kite.de mehr davon 🙂

Check it out.

Greetings eure Dorien

Kitecamp Juni Special

Hola Kite-mates 😛

Das Rügen-Kite Team bietet ein Kitecamp Juni Special an und ihr erfahrt in 5 Kitekurs-Tagen alles über die Theorie und Praxis – Grundlagen im Kitesurfen.

Im Juni gibt es all das für schlappe 269,-Euro.

Das klingt alles nach einer sehr spannenden und guten Zeit :-P.

Weitere Info’s gibt es natürlich unter www.rügen-kite.de

Greetings eure Dorien

 

Kitesurfen with a Skimboard

Aloha Kite-mates 😛

Vielleicht habt ihr es schon mal gemacht oder anderen bei diesem Fun zugeschaut – Skimboarden. Aber was ist wenn man einfach den Kite mit dazu nimmt…..Kitesurfen with a Skimboard…HiiiiiHaaa.

Das kann nur gut werden, denn es ist schon ideal bei Leichtwind – es ist flink und geschickt das kleine Ding. So könnt ihr auch schon kleinere Wellen reiten und ohne Schlaufen und Pads gibt es obendrein noch ein geniales Board-Feeling.

Habt Spaß & werdet Skimmer 😛

Greetings Dorien                     Ruegen-Kite

 

Kite-Alphabet Buchstabe S

Hola Kite-mates 😛

Heut geht es wieder mit dem Kite – Lexikon weiter und mit dem Buchstaben „S“ gibt es so einiges in der Kite-Sprache…z.b.

<<< Safety Leash>>> ist die Sicherheitsleine, mit welcher der Kite zusätzlich an eurem Trapez befestigt wird. Sie ist die noch einzig bestehende Verbindung vom Kite zu euch, sollte im Notfall die Sicherheitsvorrichtung- das Quick Release -ausgelöst werden. Solltet ihr in Lebensgefahr sein, so kann die Safety Leash vollständig vom Trapez gelöst werden.

<<< Self-Launching >>> ist die Bezeichnung für einen Selbststart- diese Technik wird verwendet um den Kite am Strand ohne Hife zu starten.

<<< Side-Offshore >>> wird als schräg ablandiger Wind bezeichnet. Achtet darauf das es nicht zu ablandigen(Offshore) Wind entwickelt..denn ablandig birgt immer die Gefahr des Abtreibens – also NO GO. Kitesurfanfänger sollten diese Windrichtung auf jeden Fall meiden.

<<< Side – Onshore >>> bedeutet schräg auflandig und ist die Beste Bedingung zum Kitesurfen

<<< Side-Shore >>> der Wind weht parallel in einem 90Grad Winkel zum Strand.

<<< Steuerleinen >>> auch Backlines – steuern den Kite

<<< Softzone >>> Bereich des Windfensters und liegt zwischen Powerzone und Windfensterrand – in der Softzone ist die Zugkraft des Kites im unteren und mittleren Bereich.

<<< Sinuskurven >>> um bei Unterpower den Zug zu erhöhen, wird der Kite auf und ab bewegt-es ähnelt Sinuskurven.

<<< SLE >>> Suported Leading Edge -so wird die Unterstützung der Anströmkante durch Waageleinen beschrieben,welche mit den Depowerleinen -Frontlines zusammengeknüpft werden.

<<< Softkite >>> auch Matte genannt – er besitzt luftkammern,welche sich bei Anströmung mit Luft befüllen.

<<< Stopper >>> befindet sich auf dem Depower Tampen zwischen Bar und Adjuster. Er dient als anschlag für die Bar und kann häufig ohne viel Kraftaufwand nach oben oder unten verschoben werden

<<< Struts >>>In diesen röhrenförmigen Taschen stecken die aufblasbaren Schläuche (Bladder), die dem Kite sein Profil geben

<<< Sweep >>> Pfeilung des Kite Profils nach hinten

<<< Steuerbord >>> ist Rechts vom Brett
<<< Shape >>> Form und Geometrie eines Boards oder Kites
<<< Stand Up Paddle (SUP) >>> großes Surfboard auf dem man sich an windlosen Tagen mit einem Paddel stehend vorwärts bewegt
<<< Snowkiten >>> Kiten im Schnee mit dem Snowboard oder auf Skiern
<<< Switch >>> ist ein Positionswechsel durch eine 180° Boarddrehung über die Lee-Seite, um die vertikale Boardachse in die Switch-Stance-Position zu bringen
<<< Swivel >>> Verbindung von Depower- Tampen und Frontlines, welches das Ausdrehen des Tampens nach Kiteloops oder Rotationen ermöglicht
<<< Slingshot >>> eine Kitemarke
Greetings Dorien 🙂                    Rügen-Kite

Coca-Cola und Ostsee – VDWS – Rügen-Kite

Hey liebe Kite – Blog -Leser 😛

zusammenarbeit ist gefragt 🙂 es geht um Coca-Cola und Ostsee – VDWS – Rügen-Kite – Kitesurfschule.

Und zwar läuft bei Coca – Cola die Sportkampagne „Mach mit werd fit“ aufgrund der Olympischen Spiele 2012. Und wenn ihr demnächst wieder ein paar Flaschen Coke kauft, könnt ihr diesmal sogar punkten – denn jetzt gibts Bonus – punkte auf den Flaschen. Damit könnt ihr euch unter meincokebonus.de registrieren und ihr bekommt dafür Gutscheine. Soweit so gut 🙂

Aber nicht irgendeinen Gutschein – sondern Kitesurfanfänger können damit bei uns an einem 1 stündigen Kite – Schnupper – Training teilnehmen. Hiiiiiiha 😛

So mates…easy punkten..kurz registrieren bei Coca Cola, Gutscheine abfassen und bei Ruegen-Kite anmelden oder ruft an unter 0172 666 9200.

Greetings Dorien

Catch…if you can

Hey Kite-mates 🙂

ihr wollt einen spaßigen und neuen Kick beim Kitesurfen? 😛

Dann versucht es doch neben dem kiten mal mit einer Frisbee Scheibe & catch…if you can. Schnappt euch einen Freund und probiert es einfach mal während der Fahrt aus. Sie kostet nichts weiter und ihr könnt sie problemlos unter die Lycra stopfen. Es hilft bei der Koordination und gibt die Fähigkeit, seinen Speed und die Fahrtrichtung zu planen. Lou Wainman hatte damit auf Maui schon seine Fun-days und ist auch der Meinung, das die Frisbee möglichst bunt sein sollte – falls sie ins Wasser fällt – und es sollten die herkömmlichen Plastik – Frisbee’s sein.

Achtet bitte trotzdem darauf, das keine unbeteiligten bei starkem Wind in der Nähe sind – denn sie kann trotzdem ihren eigenen Weg gehen (fliegen).

just try it..habt Spaß & bekommt keine Scheibe 😉

Greetings Dorien

NEW Naish RIDE

Aloha Kite-mates 😛

Neues berichtet und präsentiert Naish 2012 – NEW Naish RIDE – eine brandneue und kombinierte Kite & Board Linie Namens RIDE für den Freeride – Bereich.

Das Merkmal des Kite Ride ist das spektakuläre 2 – Strut Design (welches das bisher einzigste auf dem Markt ist). Denn konzipiert wurde dieser Allround Kite auf’s eingehakte Freeriden – so ist er für Einsteiger und  Fortgeschrittenen geeignet.

Es gibt abgerundete Tips, welche viel Drehfreude und einen problemlosen Wasserstart versprechen. Das zwei Strut Design spart extrem Gewicht und bietet viel Tuchfläche im Schirmzentrum. Selbst das flach geformte Profil im Mittelstück soll eine frühe kraftvolle, aber komfortable Zugkraftentfaltung entwickeln. Zusätzlich sollen die Absprünge mit dem Ride, in allen Fly – positionen gelingen.

Passend zum Ride gibt es das Ride – Board und richtet sich an alle modernen Freerider – egal welche Könnerstufe. Es ermöglicht euch  laut Hersteller frühes angleiten und einfache Kontrolle, ohne das ihr auf Leistung verzichten müßt.

Let’s Ride….the Naish Kite 😛

Greetings Dorien

 

Meerjungfrau Kirsty Jones

Hola Kite-mates 😛

Heute stelle ich euch die Meerjungfrau Kirsty Jones aus dem Kitesport vor, welche schon jetzt als Legende bezeichnet wird – sie hat es tatsächlich in sich und hat schon einiges einiges erreicht z.b.3 x Kitesurfing World Wave Champion.Hammer.

Die 1978 in Wales geborene Kirsty Jones begann im zarten Alter von 3 Jahren mit Jolle und entdeckte später noch das Windsurfen, Surfen & Kitesurfen– von da an war sie süchtig nach der Energie von Wind und Wellen. Und sie folgte ihrer Leidenschaft.

Mit Ehrgeiz verfolgte sie ihr Ziel, professionell zu werden und um die Welt zu Reisen…und sie setzte ihren Traum in die Tat um.

2002 war sie die erste, die von Irland nach Wales kitet, eine Reise von 85 Meilen und das allein & non-stop. Zwischendurch folgten wieder Erfolge bis sie dann 2007 noch einen draufsetzt. Diesmal kitet sie in der Weltneuheit World First Solo Charity Kitesurf Crossing 140 Meilen – von den Kanarischen Inseln bis nach Marokko – das ganze dauerte 9 Stunden – non-stop. Das Geld spendete sie einer Charity Einrichtung eines abgelegenen Dorfes in der Sahara – jetzt gibt es einen Surf Club, Ausrüstung und sie lehrt selbst Windsurfen,Surfen & Kitesurfen.

Kirsty Jones ist eine voll qualifizierte und sehr erfahrene Kitesurf,-windsurf,- und surferin – deswegen ist es kein Wunder das sie neben ihren Verpflichtungen & Abenteuern als Vollzeit Profi Kitesurferin auch noch Kite, Yoga & Surf – Workshops anbietet.

Selbst jetzt hat sie in Kapverden neue Kiteparadiese entdeckt :-).Diese Frau liebt und lebt den Ozean und ist nicht zu stoppen:-).Immer auf der Suche,nach einem spannenden Fleckchen Erde.:-P

sunny greetings Dorien

 

 

 

 

 

 

Island Ruegen

Hey Wassersport-Fans

Eine tolle Zeit auf Island Ruegen…im Bodden Kitesurfen, Windsurfen,Paddeln, Angeln oder gar die Störtebeker Festspiele in Ralswiek besuchen….ihr könnt so viel machen und all das ganz nach eurem Geschmack….ob Action oder Chillen, doch irgendwann ist der Tag um und jeder braucht eine Mütze Schlaf. Ihr sucht nach einer Übernachtung – ob Zelten oder Wohnwagen  – preisgünstig soll es sein?

Als das findet ihr an der Steilküste des Jasmunder Bodden auf dem Campingplatz in Groß Banzelvitz. Umgeben von idyllischer Natur ist dieses Fleckchen Erde perfekt für sportliche Aktivitäten & zum Relaxen.

Für alle Wassersportler,mit exklusiven Ansprüchen, gibt es ein Luxushaus und das direkt an einem Westwindspot :-).

Zusätzlich findet ihr auf dem Groß Banzelvitzer Campingplatz sogar spezielle Kiteunterkünfte im Kitecamp von Rügen-Kite.

Ihr wollt Spiel, Spaß, entspannte Atmosphäre & Sport??? Dann seid ihr da genau richtig…

Weitere Infos gibt’s unter  www.schlafen-auf-ruegen.de und auf www.Ruegen-Kite.de

Greetings Dorien 😛