• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

MonatsarchivDezember 2012

Red Bull Winch Sessions

Hola Wasser-Fans,

Red Bull ist jedem bekannt – ob dem einen nun schon mal Flügel gewachsen sind oder nicht – diese Marke ist längst nicht mehr nur ein Getränke Hersteller. Es gibt auch sogenannte Winch Sessions.

Ja es hat was mit Sport zutun – und Red Bull hat gern all seine Flügel dabei wenn es um Extremsportarten geht, ganz gleich ob es Kitesurfen, Snowboarden, Fallschirmspringen, Segeln oder oder geht…hauptsache Sport und wenn es verrückt genug ist, dann ist diese Marke meistens der Hauptsponsor.

Und da es natürlich auch einige windabhängige Sportarten gibt…hält das natürlich niemanden sich etwas anderes stattdessen einfallen zu lassen. Die Winch Sessions ist eine Idee davon.

Man läßt sich ziehen, aber nicht etwa einfach so langweilig wie einer Wakeboardanlage, sondern es kann auch schon mal ein Wasserfall sein oder ein See voller Cranberries…….der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…alles ist möglich.

Ganz nach dem Red Bull Motto “ Winch Dir was“. smile.

Viel Spaß mit dem Video.

Freeride Kites

Hola Kite-mates,

Letztens haben wir euch erklärt was ein Freeride Board ist und welche Merkmale es hat -heut werden wir euch erläutern, was es mit den Freeride Kites auf sich hat.

Freeride Kites sind in erster Linie vielseitig, denn ob Welle,Cruisen,hohe Jumps – hier fühlt sich der Kiter in allen Bereichen wohl und damit spricht dieser Kite  mehr als 80 % der Kiter an. Hier wird nur der, der gezielt in einem Bereich, in einem Style unterwegs sein möchte, einen Speziellen Kite nehmen.

Der Komfort spielt bei den Freeride Kites eine Große Rolle, er hat einen gleichbleibenden Kraftaufbau, ein gutes Bargefühl und effektive Depower.

Um den Kitesurfeinsteigern gerecht zu werden, ist die verständliche Safety sowie ein einfacher Wasserstart, der Aufbau und der fertige Zustand von großer Wichtigkeit.

Mit einem Freeridekite könnt ihr natürlich hohe Sprünge und auch ausgehakte Moves vollführen.

Vielseitigkeit zahlt sich aus.

Greetings Dorien

Surf World Cup Neusiedler See 2013

Aloha Wassersportler,

Vom 26. bis 30 April wird der Podersdorfer Nordstrand wieder zur absoluten Wassersportpiste, denn auch 2013 werden beim Surf World Cup am Neusiedler See wieder 2 World Cups vereint. Erst werden die Windsurf wilden das Flachwasser unruhig machen und dann die Kitesurfer darüber fliegen.

Es werden die besten Surfer in verschiedenen Contests ihre Tricks zum sportlichsten Spektakel des See’s machen.

Aber nicht nur tagsüber wird es die feinsten Moves geben, sondern auch am Abend geht es wieder rund, denn dann heißt es wieder – vom Jetski gezogen bis zum richtigen Speed und dann werden alle Fahrer im Scheinwerferlicht die Zuschauer mit ihren besten Tricks zum staunen bringen.

Was euch also erwartet sind sportliche Highlights, Top Partys, Live Acts und chillige Stunden am See.

Im Video seht ihr das Beste aus 2012!

Greetings Dorien

Powergirl Sabrina Lutz

Hola Kite-mates,

Hamburgs Aushängeschild im Kitesurfen ist das Powergirl Sabrina Lutz und mit dem Brett unter ihren Füßen jagd sie dem Wind von Ostsee, Nordsee bis zu den Surfspots dieser Welt hinterher. So oft es geht, steigt sie neben ihrem Studium im Mode und Textilmanagment, in ihren Bulli und auf gehts.

Alles fing mit Windsurfen an…dann sah sie Kitesurfern zu und wollte es unbedingt lernen. Sie machte einen Kitekurs mit allem drum und dran und war infiziert. Selbst schlechte Bedingungen hielten sie nicht ab. Sie liebt den Nervenkitzel, das Wasser und alles was Kitesurfen ausmacht. Sobald es ein wenig Zeit gab, ging es auf’s Wasser zum trainieren.

Das Training hat sich gelohnt. Seit 2004 fährt sie bei Turnieren mit und war bisher 3 mal Deutsche Meisterin und Toursiegerin. Kitesurfen hat sie sich immer mit Nebenjobs finanziert und erst seit Ende 2011 kann sie North Kiteboarding zu ihren Sponsoren zählen.

Eine Dame die nicht aufgibt, welche wir noch auf vielen Kitesurfevents sehen werden –  somewhere on the road begegnen – und irgendwann können wir ihr eigenes Label bestaunen.shaka

Weiter so!

Im Video seht ihr sie beim Training in Brasilien.smile.

greetings Dorien

 

VW Bulli Tent

Hola Wasser-fans,

ihr wollt raus und der Welt entfliehen? Dann ist das VW Bulli Tent genau der richtige Begleiter. Es wird euren Trip entlang der Küsten noch unbeschwerlicher und freier machen.

Das aufblasbare Bus/ Bulli Tent ist für den T4 und den T5 so gebaut, das es die perfekte Ergänzung zu eurem Equipment on Tour ist. Selbst dieses Zelt ist einfach in einem Rucksack verstaut, nimmt nicht viel Platz im Bulli weg und schon kann es losgehen. Es wird euch doppelten Platz zum Bulli geben oder falls ihr mehr Leute seid, zusätzlichen Schlafraum bieten.

Angekommen am Platz eurer Sehnsucht oder eurer Wellen…zack Zelt raus…dank des Verbindungsteil am Bulli easy befestigen.. mit der Akkupumpe binnen 3 minuten aufgepumpt..die Bodenhaken reingehauen und Simsalabim…nach gesamt zehn minuten steht es und  schon kann es nichts mehr umhauen.

Die verwendeten Materialen sind qualitativ sehr hoch, denn hier wurde nicht einfach nur ein normales Zelt gebaut – hier haben sich Segel und Kitehersteller zusammen getan und ihre jahrelange Erfahrung verarbeitet.

Es wurde in Extremsten Bedingungen getestet -ganz gleich auf welchen Untergrund, ob viel Wind, wenig Wind, Sonne oder Regen. Es ist dicht und steht.

Und das geilste – von vorn sieht es aus wie ein Kite. smile.

Schaut es euch im Video an….abgefahren echt!

Have fun on the road und macht euer Abenteuer so unvergesslich es geht.

http://www.youtube.com/watch?v=_PZL7lJYXTI

surf greetings Dorien

Boardarten Freeride

Hola Kite-mates,

es gibt Freestyle, Freeride, Allround,Wakestyle und Wave Boards – so viele verschiedene – heut beginnen wir euch die Boardarten zu erklären – denn ihr habt euch bestimmt schon gefragt, was dieses Fachgesimpel eigentlich zu bedeuten hat.

Wir fangen mit den Freeride Boards an, welche auch die sanftmütigen genannt werden. Stimmt, als erstes sollen diese Boards einfach zu fahren sein.

Das heißt hier geht es nicht nur darum, wir der Rumpf des Brettes ist, sondern Komfort, Dämpfung in unruhigen Gewässern und Kontrolle sollen hier den jeweiligen Situation bestmöglichst angepasst sein.

Auch eine präzise Führung soll mit diesem Board möglich sein, deswegen sind diese Bretter meist mit mittleren oder größeren Finnen verfügbar. So habt ihr schon sehr frühe Angleiteigenschaften durch mehr Breite – meistens so 40cm –  und könnt eure Session von Anfang an, ohne große Mühen, genießen.

Bei jedem Kauf eines Brettes gilt es, sich optimal beraten zu lassen!

Greetings Dorien

GoPro Hero 3

Aloha Sportler,

nun kommt die GoPro Hero 3 daher und sie ist diesmal sogar noch leichter, noch kleiner und leistungsstärker als ihre Vorgänger. Diese Wifi fähige GoPro verspricht in ihren 3 Editions die fortschrittlichste ihrer Art zu sein.

Und wer dieses kleine Ding schon mal in seiner Sportart dabei hatte, weiß was sie drauf hat. Und nun noch besser? Anscheinend schon – denn diesmal wurden keine Kosten gescheut um sie noch einzigartiger zu fertigen.

Herausgekommen dabei ist, eine 30% kleinerer Kamera, 25% leichtere Kamera, 2mal mehr Leistung als zuvor,montierbar an jeglicher Ausrüstung, 60 meter wasserdichte,kann 30 Fotos pro Sekunde schießen, auch bei schlechtem Licht, die Videos soll es nun in Leinwandqualität geben mit enormer Auflösung, verbesserte Schärfe und viel weniger Verzerrungen.

Und da der Klang genauso wichtig ist, wurde die Tonqualität abermals verbessert um die Geräusche eures Sports in noch höherem Maße einzufangen.

Mit der GoPro seit ihr hautnah dabei und gebt eurer Leidenschaft einen Namen.

Im Video die ersten neuen Blickwinkel für euch zum genießen.

Greetings Dorien

Slingshot Misfit

Hola Kite-mates,

schon im vergangen Jahr 2012 hat sich das einstige Freeride Board Misfit von der Marke Slingshot zum Allroundboard entpuppt und schon das war Grund diesem Brett eine anspruchsvollere Unterbodenkonstruktion zu geben.

Dies optimiert nicht nur den Wasserfluss, sondern auch Jumpeigenschaften. Desweiteren verfügt es über frühe Angleiteigenschaften mit hoher Beschleunigung, weshalb es sich auch hervorragend zum Wettrennen eignet.Der Rocker ist gering, aber die Kontrolle bleibt selbst für nicht ganz erfahrene Rider perfekt. Im Flachwasser soll es aber trotzdem die nötige Fahrruhe ausstrahlen – was aber alles wiederum zu noch besseren Sprungeigenschften führt.

Diese Aussage konnte schon in einigen Tests bestätigt werden und macht das Misfit zur Überraschung des Absprungs ohne hohes Fahrkönnen.

Wer sich auf dem Wasser auf nichts festlegen mag, der wird dieses Brett lieben.

Und hier kommt die Material Vorstellung 2013!

Greetings Dorien

Beetle Kitesurf World Cup 2013

Hola Kite-mates,

für das kommende Jahr könnt ihr euch im Juli schon mal frei eintragen, denn der Beetle Kitesurf World Cup wird auch 2013 wieder in St.Peter Ording das beste aus dem Kitesport zeigen.

Vor ca 6 Jahren machte die PKRA World Tour erstmals auf St.Peter Ording stop und der Kitesurf World Cup feierte dort seine Premiere. So wundert es nicht, das diese Veranstaltung mittlerweile zu einer der größten und mit zu einem der erfolgreichsten Weltevents gehört.

Schon im Sommer 2012 nahmen über 120 Kitesurfer aus 25 Nationen teil und kämpften in den Disziplinen Freestyle, Course Racing & Airtsyle um die Medaille…um den Titel.

Der Termin des Strand Spektakels steht fest und wer die internationalen weltbesten Kitesurfer  in Action & hot Partys erleben möchte, sollte die Zeit vom 12. bis 21.Juli 2013 auf gar keinen Fall verpassen.

Es geht herrausragend weiter…und wir freuen uns drauf!

Im Video ein Ausschnitt von 2012. Have fun & see you there.

Greetings Dorien

 

Bruna Kajiya Shadow

Hola Kite-mates,

Was bei den Männern das Warrior ist, ist bei den Damen das Shadow. Mit dem Shadow bringt Mystic in Zusammenarbeit mit Bruna Kajiya das Promodell Trapez heraus, welches extra die Frauen Anatomie anspricht.

Dieses Trapez hat ein schmaleres Profil als das Warrior und ist für viel Bewegung und aggressive Rideeigenschaften ausgelegt. Es wurde mit leichten Material gearbeitet, damit spürt ihr es nicht mehr als eine Feder. Hier soll sich die Damenwelt lt.Hersteller sicher und wie zuhause fühlen.

Innen und außen gibt es weiche Konturen, Komfort, perfekte Passform und zusätzliche Polsterungen im Hüftbereich.

Natürlich ist auch das Shadow mit der Clickerbar 3.0 und einem Sicherheitsmesser ausgestattet, welches mittlerweile zum Standard gehört.

Dieses Trapez ist eines der Besten am Markt und wird euch zur Höchstform bringen.

Im Video seht ihr das Trapez in Action.

Greetings Dorien