• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Schlagwort-Archiv 2013

Kitesurfing PKRA Tour 2013

worldtourHola Kite-mates,

Die Kitesurfing PKRA Tour für 2013 hat am 19.März in Dakhla mit den besten Kitesurfern der Welt gestartet und verspricht aufregender als je zuvor zu werden.

Es sind 12 Tourstopps über das Jahr geplant – es wird  von Dakhla über St.Peter Ording bis Südafrika gehen.

Alle bekannten Größen wie Karolina Winkowska oder Youri Zoon, aber auch Neulinge werden vertreten sein und wieder einmal das Beste zeigen was Freestyle zu bieten hat.

Zusätzlich in diesem Jahr wird es noch die die Disziplinen Slalom und Wave geben. Für wen hat sich also das Winter Training gelohnt??? Es wird wieder spektakulär, soviel steht fest. Wir werden aus jedem Land berichten und präsentieren euch schon heut die Sieger von Dakhla in der Single Elimination.smile.

Viel Spaß dabei!

Greetings Dorien

Ocean initiatives 2013

oceanHola Kite-mates,

Müll an unseren Spots oder im Wasser geht uns alle, aus diesem Grund startet vom 21.3. bis 24.3.2013 die Ocean initiatives 2013. Organisiert wird das ganze von der Surfrider Foundation Europe.

Seit mehr als 17 Jahren treffen sich viele tausend Freiwillige und kämpfen gegen die Strand und Wasserabfälle und jedes Mal sind es mehrere Tonnen Müll die zusammen kommen.

Warum sind denn unsere Spots, das Meer, die Ost oder Nordsee so vermüllt? Wir wollen und gehen doch alle unserem Sport (nach)gehen – also können wir auch unser Plastezeug in eine Tonne werfen oder wieder mitnehmen.

Wenn die Spots geschlossen werden, ist keinem geholfen und das Geschrei ist groß.

Wer also noch beim großen Beach clean up mitmachen möchte, der ist bei der Ocean initiatives herzlich willkommen – z.b sind Sylt, Pellworm, Warnemünde, Kiel und Rettin sind schon dabei und vielleicht auch euer Strand.

Erhaltet die Spots und somit euren Sport.

Greetings Dorien

Kitestock 2013

2013Hola Kite-mates,
das Event Kitestock 2013 fand dieses Jahr wieder vom 15.2. bis 17.2. in Australien statt und ist seit einigen Jahren das erste Kitesurf Event in Western Australia welches alle Kitesurfer in allen Könnerstufen für spannende Kite Action und Fun mit tollen Meerblick am  South Beach – Port Denison zusammenführt.
Kitestock wird durch die Western Australia Kite Surfing Association organisiert und einer der Sponsoren ist sogar Slingshot.
Während der gesamten Tage war nicht nur Kitesurfen ohne Ende angesagt, sondern es konnten auch die neusten Produkte bestaunt und getestet werden.
Gesamt ein Event von Wind, Wasser, Sonne satt, Kiten, Partys, Konzerte und toller Preise.
Greetings Dorien

Red Bull King of the Air Sieger

kingHola Kite-mates
Es ist vollbracht. Das wohl derzeit größte Kitesurf Event Red Bull King of the Air ist beendet und die Sieger stehen fest. Der perfekte Austragungsort Südafrika lieferte Wind, Wellen und blauen Himmel.
Alle 16 geladenen Rider und 8 Locals kämpften um den begehrten Titel und waren bereit, eine der besten Shows im Kitesport zu liefern.
Mehr als 5000 Zuschauer gaben sich diesem atemberaubenden Spektakel hin und sogar der Vater des Surfens Robby Naish war ziemlich beeindruckt.
Am Ende stand auf Platz 1 Jesse Richman von Naish, auf Platz 2 der verrückte Nick Jacobson und auf Platz 3 trat Slingshots neuer Teamfahrer Sam Light.
Von den groß angekündigten wie Ruben Lenten oder Youri Zoon war diesmal nicht das erwartete zu sehen, dennoch war es gesamt eine grandiose Veranstaltung mit Fun, Action & extrem hohen Sprüngen.
Es wird sogar schon darüber gesprochen den nächsten King of the Air in Australien auszutragen. Australiens Westküste würde die idealen Bedingungen mit starken zuverlässigen Winden bieten.
Congratulations an alle Sieger!
Viel Spaß beim Video.
Greetings Dorien

Snowkite Champions Reschensee

WMHola Kite-mates,

vor einiger Zeit haben wir euch Snowkite WM Reschensee vorgestellt – nun stehen die Champions fest.

Zur WM selbst wollte das Wetter nicht so recht – denn schon vorher mußten die Freestyle Contests aufgrund von Schneemangel abgesagt werden. So wurden die Disziplinen Race und Speed ausgetragen.

In der Disziplin Speed lieferten sich Florian Gruber ein wildes Rennen um den Titel des schnellsten Kiters. Sie pushten sich so sehr, das sie Geschwindigkeiten bis 80km/h erreichten. Am Ende gewann Florian Gruber (GER) mit über 88km/h das Kite-Skirennen. Bei den Damen siegte als Deutsche Meisterin Skifahrerin Martina Brinz (GER).

Im Kite-Snowboarden siegte am Ende Alex Korb aus Deutschland mit über 72 km/h und als schnellste Snowboarderin ging Katerina Lancova (CZ) hervor.

Am Ende der 3 Tage Rennen kam die Deutsche Snowboarderin Inga Wobker aufs erste Treppchen als Deutsche Meisterin und als Internationaler Snowkite Champion.

Bei den Herren mußte Florian Gruber am Ende den Platz frei machen für den Deutschen Markus Pompl, welcher sich den Meistertitel im Ski Race holte. Bei den Race Snowboardern gab es für Reinhold Gehrer (AUT) den Internationalen Snowkite Champion Titel.

Für alle Freestyler die extra angereist waren, gab es zumindest eine Expression Session in der sie ihr  Können zeigen konnten und sich selbst bewerteten.

Alle haben das Beste drauß gemacht…das ist doch das wichtigste.smile.

Und jetzt gibt es einen kleinen Einblick in dieses Event.

Red Bull Storm Chase

Hola Kite-mates,

wir haben euch vom Red Bull Storm Chase berichtet – mehrere Monate wurde gewartet auf die richtigen Bedingungen. Jetzt vor ein paar Tagen war es endlich soweit. In Irland nahmen die Weltbesten Windsurfer endlich an ihrer 1 Mission ihres langersehnten Sturmes teil. Ein Sturm der mehr als 130km/h mit sich bringt und Wellen bis zu 8 Meter hoch. Er brachte alle Teilnehmer an ihre Grenzen.

Das Meer kochte, dunkle Wolken – schwarze Wellen vereinten sich und normale Menschen hätten wohl eher die Couch vor dem Kamin bevorzugt – doch für einige Surfer war dies das Wasser-Paradies.

Mit einer grandiosen Darbietung gewann der französische Windsurfer Thomas Traversa.

Well done! Bis zum nächsten Red Bull Storm.

Greetings Dorien

 

 

 

Cabrinha Freestyle Skillit

Hola Kite-mates

Das Cabrinha Freestyle Board Skillit ist das Brett für die Welle und wird euren Style weiterentwicklen.

Wer sich das erste in der Welle ausprobieren will, oder sich steigern möchte, für den hält das Jahr 2013 so einiges an Wellen – Spitzboards bereit.

Durch das doppelkonkave Deck werden eure Füße auch Strapless – also ohne Schlaufen – nahezu am Skillit  kleben. Natürlich habt ihr die Möglichkeit mit Schlaufen zu fahren, aber ohne kann jeder ausprobieren, denn es ist sieht meist schwerer aus, als es ist.

3 Finnen, ein spezieller Flex und maximale Performance werden eure Wavekite- Session zu einem Wassererlebnis machen. Und gibt es mal nicht genügend Wind für denKite, dann geht ihr mit dem Skillit einfach surfen.

Have Fun.

Greetings Dorien

Slingshot Fuel 2013

Hola Kite-mates,

Der Kite Fuel  2013 von der Firma Slingshot ist einer der bekanntesten, radikalsten und gleichzeitig erfolgreichsten C-Kites seiner Art. Seit mehreren Jahren steht er für Freestyle und Wakestyle und das nicht erst seitdem Ruben Lenten mit dem Fuel seine Mega Loops durchführte. Ganze 12 Jahre gibt es ihn schon auf dem Markt und ist seinem Konzept stets treu geblieben. Somit nahm Slingshot für 2013 nur geringe Veränderungen vor.

Es gab kleine Änderung in der Outline, welche ihm nun noch mehr Aggressivität liefert. Die Depowerleistung liegt im Mittelfeld, was wieder mal seine Kraft zeigt. Wer im oberen Windbereich fliegt, dem wird die maximale Depowerstellung nicht ausreichen – denn das geht nur über gute Boardkontrolle. Bei starkem Wind sind Muskeln gefragt, denn hier steigen die mittleren Steuer und Lenkbefehle mit zunehmenden Wind. Eingehakte Sprünge beantwortet der Fuel mit explosiven und starken Lift. Für ausgehakte Sprünge ist dieser Kite regelrecht geboren. Der Pop, der Zugkraftabbau und die Kontrolle lagen hier in einigen Tests in der absoluten Spitzenklasse.

Wer das agile Flugverhalten in Wakestyle Moves reduzieren möchte, der kann Abweichungen an Front und Steuerleinen vornehmen.

Wenn ihr sportlich kiten – den Kick wollt und den Arsch in der Hose habt, dann ist der Fuel definitiv ein Kite für euch, welcher euch an neue Grenzen bringt. Und wer auf horizontale hohe Flüge steht…..der greift als allererstes zum Fuel.

Viel Spaß mit dem Power Video.

Greetings Dorien

Fehmarn Freestyle Battle

Hola Surfer,

Der erste Stop des German Freestyle Battle Tour wird in diesem Jahr auf Fehmarn stattfinden.

Dieses Windsurfing Event wird ab Mai bis Juni 2013 starten und diesmal soll noch ein weiteres Highlight geplant – eine Nightsession.

Desweiteren wird es ein neues Punktesystem und eine Schwimminsel geben, von der aus die Rider bewertet werden und mächtige Action Pics gemacht werden.

Alles weitere zu diesem Windsurfspektakel erfahrt ihr unter German Freestyle Battle.

vimeo.com/43660201

Greetings Dorien

 

Naish Board Skater

Hola Kite-mates

Die Naish Palette ist groß, deswegen geht es heut weiter mit dem Wave – Board Skater. Laut Hersteller bringt euch dieses Brett zum nächsten Level der schlaufenlosen Leistung.

Das Skater ( nicht mitWakeskaten verwechseln )verfügt über eine kompakte Outline, welche unter euren Füßen sehr lebhaft und agil rüberkommen soll. Das ideale Flex Verhältnis liefert ordentlichen Pop und die konkave Plattform bringt Kontrolle. Das Skater ist zwar kürzer und etwas breiter, hat Biss, liefert euch Speed, genügend Grip und agile, dynamische Fähigkeiten mit großem Fun Faktor für perfekte Wellenritte.

Ein leicht zu fahrendes Board auch bei wenig Wind  – und bei gar keinem Wind ist es nutzbar zum Wellenreiten.

Purer Surf Stil. smile.

Viel Spaß beim Video.

Greetings Dorien