• 1-800-123-789
  • info@webriti.com

Schlagwort-Archiv Freestyle

Cabrinha Freestyle Skillit

Hola Kite-mates

Das Cabrinha Freestyle Board Skillit ist das Brett für die Welle und wird euren Style weiterentwicklen.

Wer sich das erste in der Welle ausprobieren will, oder sich steigern möchte, für den hält das Jahr 2013 so einiges an Wellen – Spitzboards bereit.

Durch das doppelkonkave Deck werden eure Füße auch Strapless – also ohne Schlaufen – nahezu am Skillit  kleben. Natürlich habt ihr die Möglichkeit mit Schlaufen zu fahren, aber ohne kann jeder ausprobieren, denn es ist sieht meist schwerer aus, als es ist.

3 Finnen, ein spezieller Flex und maximale Performance werden eure Wavekite- Session zu einem Wassererlebnis machen. Und gibt es mal nicht genügend Wind für denKite, dann geht ihr mit dem Skillit einfach surfen.

Have Fun.

Greetings Dorien

Freestyle Pro Kites

Hola Kitesurfer,

was ein Freestyle Kite ist, haben wir bereits vorgestellt, doch es gibt noch die Freestyle Pro Kites, welche die Profi Kiter wie z.b. Karolina Winkowska, bei ihren Contests fliegen.

Es sind die radikalen unter den Kites und sie sind durchweg auf Freestyle ausgerichtet. Ihre tiefe Wölbung im Design und die eckigen Tips geben ihnen ihren unglaublichen C-Kite Charakter. Die Merkmale sind runde Drehfähigkeiten, hohe Agilität, viel Pop & Kraft bei ausgehakten Moves und eine ausgeprägte Zugkraftreduzierung beim Absprung.

Unter normalen Kitern sind diese Kites eher unattraktiv, aber für die professionellen nicht wegzudenken und heiß begehrt. Fast jeder Kitehersteller wie Slingshot, Core, North oder Cabrinha hat einen C-Kite in seiner Palette.

Doch auch hier gibt es schon einige Marken, welche Kompromisse eingehen und solche Kites mit einem größeren Windbereich und mehr Stabilität ausstatten.

Trotzdem, die Pro Kites bleiben für erfahrene und sportliche Kiter.

Greetings Dorien

Boardarten Freestyle

Hola Kite-mates

Wie heißt es immer so schön – nur die Harten kommen in Garten – also geht es heut mit den Boardarten im Freestyle weiter.

Diese Boards unterscheiden sich zu Freeride oder Allround Brettern – in der Outline, den breiten Tips und den kleinen Finnen. Nein diese Boards sind nicht nur für Profis gebaut, wie etwa der Kitesurf Freestyle Champion Youri Zoon – aber viele werden mit solch einem nicht ihren Traumpartner finden. Meistens sind sie durch ihre starke Aufbiegung im Wakestyle zu finden, aber es gibt auch weitaus flachere, welche dann aber wieder viel Schnelligkeit aufweisen. Fakt ist, bei diesen Boards steht Komfort und easy Handling nicht an erster Stelle. Aber wer maximalen Pop möchte – also wer sich nach explosiven Sprüngen  sehnt, der findet hier extremes Potenzial.

Ein Freestyle Board bedarf etwas mehr Fahrkönnen.

In diesem Sinne…übt an einer sauberen Technik.

Greetings Dorien

Reef Kitesurf PKRA

Hola kite-mates,

die neuen Weltmeister im Freestyle der Reef Kitesurf PKRA World Tour 2012 von Neukaledonien sind  keine anderen als Karolina Winkowska und Youri Zoon.

Karolina gewann im Kampf gegen Bruna Kajiya – welche sich ein hartes beeindruckendes  Match  mit voller Intensivität, Entschlossenheit und hoher Konzentration lieferten. Doch am Ende kann es nur eine bessere geben und so behauptete sich siegreich Karolina mit den meisten Punkten. Well done & Congratulation.

Bei den Herren der Schöpfung ging es ebenso heiß her, denn hier trafen die wohl 2 begabtesten Kitesurfer der Welt aufeinander. Alex Pastor und Youri Zoon lieferten sich ein Podest-gefecht der Superlative.  Selbst die Zuschauer verstummten bei diesen schnellen, hohen und extrem imposanten Moves & Tricks. Am Ende stand Youri Zoon verdient auf dem ersten Treppchen und verließ dieses Gefecht mit einem strahlendem Lächeln. Herzlichen Glückwunsch!

Im Video gibt es einen kleinen Auschnitt! enjoy

Greetings Dorien